fbpx

Vermögenswerte aufbauen und sichern

Vermögenswerte aufbauen und sichern

Vermögenswerte aufbauen und sichern

Vermögenswerte aufbauen und sichern

Bausparen lohnt sich!

Ein Bausparvertrag ist eine lohnenswerte Geldanlage für jeden, der sein Geld sinnvoll anlegen oder Rücklagen bilden möchte. Für junge Leute unter 25 Jahren ist Bausparen besonders attraktiv. Sie haben bei manchen Anbietern die Möglichkeit, staatliche Förderung zu erhalten. Bei Abschluss wird ein Darlehenszins für etwaige spätere Bau- oder Modernisierungsdarlehen festgelegt. Wird der Vertrag für die Realisierung von Wohnwünschen genutzt, kann der Bausparer dadurch von Niedrigzinsphasen profitieren.

Clever Rücklagen bilden
Um vermögenswirksame Leistungen einzuzahlen und staatliche Förderungsmöglichkeiten zu nutzen, lohnt sich Bausparen gleich doppelt. Der Inhaber erhält auf das angesparte Eigenkapital Zinsen und kann sich das Guthaben – sobald der Vertrag zuteilungsreif ist – auszahlen lassen oder ein Bauspardarlehen zu günstigen Konditionen in Anspruch nehmen.

Immobilie kaufen, verkaufen oder vererben
Bei Immobilienveräußerungen gibt es Fallstricke, die teuer und nervenaufreibend werden können, da die rechtlichen, finanziellen und bautechnischen Komponenten nicht immer leicht zu durchschauen sind. Knapp 60 Prozent der über 65-jährigen besitzen Immobilien. Immobilienerbschaften werden also in Zukunft zunehmend relevant, und das Handlungsspektrum bei Erbschaftsfragen ist groß. Ältere Immobilieneigentümer suchen nach Lösungen, wie sie das aufgebaute Immobilienvermögen sichern oder es zur Rentenaufstockung nutzen können. Ob die Immobilie vererbt, verkauft oder verrentet werden sollte, hängt u.a. vom Marktwert der Immobilie ab. Er bestimmt die zu erwartende Höhe des Verkaufserlöses, die Verteilung unter den Erben und ihre Verwendung. Der Beratungsbedarf ist groß, denn es geht um den größten Vermögensgegenstand der meisten privaten Haushalte.




Text und Bilder mit freundlicher Unterstützung von Wüstenrot Bausparkasse